Wie Sie Deoflecken aus Kleidung entfernen: Entstehung vermeiden

Ihre Morgenroutine besteht darin zu frühstücken, ein Deo aufzutragen, ein T-Shirt und eine Jeans anzuziehen und aus dem Haus zu hetzen, doch dann stellen Sie plötzlich fest, dass Sie weiße Streifen auf dem ganzen Oberteil haben... Dann ist es vielleicht an der Zeit, langsamer zu machen! Es gibt Möglichkeiten, Deoflecken von Oberteilen zu entfernen, aber es ist immer besser, sie von vornherein zu vermeiden. Probieren Sie diese Tipps aus:

 

  • Vermeiden Sie das Auftragen von Deo, während Sie bereits ein Oberteil tragen
  • Versuchen Sie zu warten, bis das Deo getrocknet ist, bevor Sie Ihr Oberteil oder Kleid anziehen. Dadurch wird wenig bis gar kein Deo auf Ihre Kleidung übertragen.
  • Entfernen Sie Deodorantablagerungen, indem Sie Ihre Kleidung waschen, sobald Sie nach Hause kommen. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie beispielsweise an einem heißen Tag geschwitzt oder Sport getrieben haben. Dies verhindert, dass sich der Schweiß mit den Inhaltsstoffen Ihres Deos vermischt und lästige gelbe Flecken verursacht
  • Versuchen Sie, nicht so viel Deo aufzutragen - eine geringe Menge reicht in der Regel völlig aus!

 

Entfernen von Deoflecken: Schritt für Schritt

  1. Nehmen Sie eine alte Zahnbürste und schrubben Sie alle sichtbaren Überreste des Deos ab. Sie können das Kleidungsstück dabei auch unter kaltem Wasser ausspülen.
  2. Als Nächstes behandeln Sie den Deofleck mit einem handelsüblichen Fleckentferner vor oder geben etwas Persil®  Flüssigwaschmittel Ihrer Wahl direkt auf die Flecken und schrubben Sie leicht mit der Zahnbürste ab, um den Fleck aufzulösen. Sie können den Stoff danach auch aneinander reiben. In jedem Fall sollten Sie das Kleidungsstück etwa 5 Minuten lang einweichen lassen.
  3. Legen Sie das/die Teil(e) in die Waschmaschine und geben Sie wie gewohnt die richtige Menge an Waschmittel hinzu.
  4. Waschen und trocknen Sie das Teil gemäß den Pflegehinweisen auf dem Kleidungsstück. Das Entfernen von Deoflecken aus Oberteilen erfordert ein wenig Geduld, aber das Ergebnis ist es wert, unschöne Flecken aus Ihrer Kleidung zu entfernen!
  5. Zum Entfernen von Deodorantablagerungen versuchen Sie, das Kleidungsstück über Nacht oder zumindest ein paar Stunden lang in kaltem Wasser einzuweichen, dann vorzubehandeln und wie oben beschrieben zu waschen. Das gilt insbesondere dann, wenn die Ablagerungen getrocknet sind.

 

Wie Sie Deoflecken aus Kleidung entfernen: Hausmittel

 

Manche Menschen entfernen Deoflecken scheinbar auch mit natürlichen Mitteln. Obwohl wir immer die Verwendung eines bewährten, fleckenbekämpfenden Waschmittels wie Persil® empfehlen würden, kann diese Möglichkeit in einer Notlage nützlich sein, z. B. wenn Sie keinen Zugang zu einer Waschmaschine haben. Hier finden Sie einige der empfohlenen Hausmittel zur Entfernung von Deoflecken:

 

  • Reiben Sie mit einer alten Zahnbürste eine Mischung aus Natron und Wasser in den Fleck. Bei weißer Kleidung kann auch etwas Wasserstoffperoxid helfen.
  • Schrubben Sie den Fleck mit einer Mischung aus Zitronensaft und Wasser ab.
  • Weichen Sie die Kleidung in Wasser mit einem Tropfen weißem Essig ein.

Hinweis: Auch wenn Sie sich für eines dieser Hausmittel entscheiden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Wäsche anschließend mit Persil®-Waschmittel zu waschen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen!

Drücken Sie Play, um den Artikel zu hören

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.