Trotz dem Waschen, Flecken auf der Kleidung

Die gute Nachricht ist, dass Sie einen Fleck, den Sie erst nach dem Waschen entdecken, im Allgemeinen leicht entfernen können, wenn Sie ihn mit einem Fleckentferner vorbehandeln und das Kleidungsstück dann erneut waschen. Das wahre Problem liegt bei Flecken, die auch schon im Trockner waren. Wird Kleidung im Trockner getrocknet, so führt die Hitze oft dazu, dass der Fleck fixiert wird und nicht mehr entfernt werden kann.

 

Hartnäckige Flecken nach dem Waschen und Trocknen

Nicht immer werden die Flecken im Trockner jedoch dauerhaft fixiert. Auch nach dem Trocknen kann fast jeder starker Fleck entfernt werden: Es kann dabei aber anstrengend werden. Einige Flecken, wie beispielsweise Tinten-, Fett-, Farbstoff- und Ölflecke, können besonders schwer zu entfernen sein. Möglicherweise müssen Sie diese mehrmals vorbehandeln und waschen, bis sie endlich verschwinden.

 

Aber auch dann gibt es keine Garantie. Ist der Fleck nach mehreren Versuchen immer noch nicht verschwunden, sollten Sie das Kleidungsstück in einer chemischen Reinigung reinigen lassen.

 

Entfernen von Flecken nach dem Waschen und Trocknen: Schritt für Schritt

Jeder Fleck ist anders. Die allgemeinen Schritte für die Entfernung von Senf-, Butter-, Öl-, Rotwein- oder Lippenstift-Flecken nach dem Waschen und Trocknen der Kleidung sind jedoch weitgehend gleich:

 

  1. Wählen Sie ein leistungsstarkes Waschmittel von Persil und Sil oder K2r Fleckentferner, die für den Gewebetyp und die Farbe geeignet sind.
  2. Bei vielen oder starken Flecken müssen Sie den Stoff einweichen, um den Fleck zunächst aufzufrischen.
  3. Tragen Sie Ihr Waschmittel auf.
  4. Waschen Sie bei höheren Temperaturen.
  5. Verwenden Sie ein intensives und längeres Waschprogramm Ihrer Waschmaschine.
  6. Überprüfen Sie, ob der Fleck noch da ist.
  7. Wiederholen Sie die Schritte.

 

Verwenden Sie:

 

 

Fleckenvorbehandlung

Bei den meisten Flecken sollten Sie den Fleck in einer Mischung aus Ihrem Waschmittel, Fleckentferner und Wasser für mindestens ein paar Stunden einweichen. Bei besonders hartnäckigen Flecken muss die Wäsche über Nacht eingeweicht werden. Bei Öl- und Fettflecken tragen Sie Ihr Waschmittel und den Fleckentferner auf und lassen diese für etwa eine Stunde einwirken.

 

Waschen und ausspülen

Waschen Sie das Kleidungsstück in warmem Wasser. Die Temperatur, die in den Hinweisen des Pflege-Etiketts angegeben ist, ist hierfür optimal. Verwenden Sie die Dosierung für „stark verschmutzte“ Wäsche gemäß den Angaben auf dem Waschmittel.

 

Überprüfen Sie, ob der Fleck noch da ist.

Überprüfen Sie nach dem Waschen stets, ob der Fleck noch vorhanden ist. Ist er nicht verschwunden, wiederholen Sie diese Schritte erneut. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn der Fleck beim ersten Mal nicht verschwindet. Eingetrocknete Flecken sind weitaus schwerer zu entfernen, als frische

 

Sie haben es mit einem hartnäckigen Fleck zu tun, der bereits gewaschen und getrocknet wurde? Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass es unmöglich ist, ihn zu entfernen. Krempeln Sie die Ärmel hoch und befolgen Sie diese Tipps, um die eingetrockneten Flecken zu entfernen.

 

Was kann ich tun, wenn nach dem Waschen dunkle, wolkenartige Flecken auf der Wäsche zu sehen sind? 

Diese Flecken werden häufig durch so genannte Polyquats verursacht, die unter anderem in vielen haarkosmetischen Produkten enthalten sein können. Sie können sich auf der Textiloberfläche ablagern und haften besonders hartnäckig an den Fasern. Durch diesen Effekt binden sie sich beim Waschen an den im Wasser gelösten Schmutz.

 

Bei zu geringer Waschmitteldosierung werden diese Flecken deutlich sichtbar, da sich die Schmutzpartikel an diesen Stellen ansammeln. Aufgrund der oben beschriebenen Eigenschaften der Polyquats lassen sich diese Flecken, wenn überhaupt, nur sehr schwer entfernen.

 

Versuchen Sie Folgendes:

 

Weichen Sie das Kleidungsstück in jedem Fall mehrere Stunden lang in einer Waschlauge ein. Verwenden Sie je nach Farbe der Textilien z. B. Persil Universal-Megaperls® oder Persil Color-Megaperls® in der Dosierung für „stark verschmutzte“ Wäsche, kombiniert mit einem hoch dosierten Bleichmittel, wie Sil 1-für-Alles Complete Action Flecken-Salz. Waschen Sie die Textilien schließlich in der Maschine mit den oben genannten Produkten in hoher Dosierung (unter Berücksichtigung der Wasserhärte) bei gemäß Pflegeetikett höchstzulässiger Temperatur.

Drücken Sie Play, um den Artikel zu hören

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.