Persil Persil

Entfernung von Flecken durch Wachs und Wachsmalstifte

Strahlende Kerzen auf einer Geburtstagstorte, schöne Kreationen Ihres kleinen angehenden Künstlers und sogar romantische Abendessen mögen zwar fröhliche und positive Anlässe sein, tropfendes Wachs und geschmolzene Wachsmalstifte können die Stimmung jedoch schnell dämpfen. Die Behandlung von Wachs- und Wachsmalstiftflecken erfordert ein wenig Aufwand, häufig können diese Flecken jedoch entfernt werden.

Überblick von Wachs- und Wachsmalstiftflecken

Bei Wachs denken wir an Kerzen. Flecken können aber auch durch Wachswürfel, die in Wachsschmelzern verwendet werden, entstehen. Wachsmalstifte bestehen ebenfalls aus farbigem Wachs in Form von Stiften zum Zeichnen und Malen.

Die größten Schwierigkeiten bei der Entfernung von Wachs- und Wachsmalstiftflecken macht die Farbe der Kerze, des Würfels oder des Stifts. Der Fleck hat dabei zwei Ursachen. Sie müssen nicht nur das Wachs selbst loswerden, sondern auch den durch den Farbstoff erzeugten Fleck entfernen.

Entfernen von Flecken von Mal- und Wachsstiften: Schritt für Schritt

Also, wie werden Sie Wachs- und Wachsmalstiftflecken wieder los? Machen Sie sich klar, dass viele Arten von Wachs, einschließlich Kerzenwachs, nur mit speziellen Lösungsmitteln vollständig entfernt werden können. Ist der Fleck besonders hartnäckig, suchen Sie für die Entfernung professionelle Hilfe.

Sollten Sie den Fleck dennoch selbst entfernen wollen, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckentferner aus.
  2. Lassen Sie den Fleck vollständig trocknen.
  3. Schaben Sie das getrocknete Wachs oder den Wachsmalstift mit einem Löffel oder einem stumpfen Messer vom Kleidungsstück ab.
  4. Tragen Sie das Waschmittel auf den Wachs- oder Wachsmalstiftfleck auf.
  5. Waschen Sie das Stück bei der höchsten Temperatur, die der Stoff verträgt, mit einem bleichmittelhaltigen Universalwaschmittel.
  6. Überprüfen Sie nach dem Waschen, ob der Fleck verschwunden ist.

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckentferner aus.

Verwenden Sie die K2r Fleckenbürste oder das Sil 1-für-Alles Fleckensalz für farbechte Gewebe als Waschmittel und Fleckentferner.

Vorbehandlung

Warten Sie, bis das Wachs oder der Wachsmalstift vollständig getrocknet ist. Diesen Prozess können Sie beschleunigen, indem Sie einen Eiswürfel auf dem Fleck reiben. Nach dem Trocknen schaben Sie das gesamte Wachs von der Kleidung.

Behandeln Sie den Fleck mit der K2r Fleckenbürste vor. Dadurch werden Sie nicht nur die Farbe des Flecks los, sondern auch das Kerzenfett.

Waschen und Spülen

Waschen Sie die Kleidung mit einem Waschmittel wie Persil Universal Megaperls® für weiße Wäsche und Persil Color Megaperls® für Buntwäsche. Dieses Waschmittel eignet sich jedoch nur für weiße und farbechte Kleidungsstücke. Sie können auch Sil 1-für-Alles Fleckensalz für eine verstärkte Fleckenbekämpfung zugeben.

Um den Fleck endgültig loszuwerden, prüfen Sie auf dem Pflege-Etikett, auf welcher Temperatur Sie das Kleidungsstück waschen können. Dann führen Sie den Waschgang auf der höchsten Temperatur durch, die das Gewebe verträgt.

Überprüfen Sie, ob der Fleck noch da ist.

Wird der Fleck mit der ersten Wäsche nicht vollständig entfernt, wiederholen Sie diese Schritte. Kann er nicht entfernt werden, sollten Sie das Kleidungsstück in die chemische Reinigung bringen. Stecken Sie das Kleidungsstück nicht in den Trockner. Dadurch könnte der Fleck fixiert werden.

Entfernung von Wachs- und Wachsmalstiftflecken auf speziellen Wäschetypen und Geweben

Wachsmalstiftflecken auf Kleidungsstücken sind manchmal recht schwierig zu entfernen. Auf nicht in der Waschmaschine waschbaren Stoffen, wie Tischdecken und Polstermöbeln, können sie jedoch ein noch größeres Problem darstellen. Glücklicherweise können Sie einige Schritte unternehmen.

Lassen Sie den Fleck trocknen und entfernen Sie so viel Wachs oder Wachsmalstift wie möglich mit einem Löffel. Dann tragen Sie Ihr Waschmittel auf und lassen dieses für einige Minuten einweichen. Mit heißem Wasser abspülen und mit einem Papiertuch abtupfen. Wiederholen Sie diese Schritte, bis der Fleck verschwunden ist.

Entfernen von Wachs- und Wachsmalstiftflecken auf Geweben

Rot kann ebenso wie andere Farben aus Wachs und Wachsmalstiften sehr schwer zu entfernen sein. Dies gilt insbesondere für weiße Kleidungsstücke. Mit Persil Universal Megaperls® in der Wäsche werden Sie diese Farbflecken wieder los.

Entfernen von eingetrockneten Flecken von Mal- und Wachsstiften

Haben Sie die mit Wachs verschmutzte Kleidung im Trockner getrocknet oder den grünen Wachsmalstift in der Tasche Ihres Kindes vergessen, bevor Sie die Hose in den Trockner geworfen haben, so sollten Sie möglichst viel des getrockneten Wachses oder Wachsmalstifts abschaben. Packen Sie dann Ihr Bügeleisen aus. Legen Sie ein paar Papiertücher auf den Fleck und drücken Sie das warme Bügeleisen auf den Fleck. Dadurch wird das Wachs geschmolzen und klebt dann am Papiertuch, und nicht mehr an den Fasern Ihres Kleidungsstücks.

Nachdem das Wachs selbst entfernt wurde, führen Sie die oben beschriebenen Schritte durch, um alle Rückstände und Farbflecken auf Ihrer Kleidung zu entfernen.

Ihnen ist versehentlich Wachs auf Ihre Kleidung getropft, oder Sie haben in der Hektik einen Wachsmalstift mit in den Trockner geworfen? Mit diesen Tipps werden Sie solche Flecken schnell wieder los.