Persil Persil

Entfernung von Flecken durch Sonnenschutz-Cremes und -Lotionen

Wenn Sie Ihre trockene Haut pflegen, Ihre Haut vor der Sonne schützen oder Ihre Bräune loswerden wollen, dann benutzen Sie sicherlich Sonnenschutz-Creme oder -Lotion. Auch wenn diese Cremes zu jeder Jahreszeit äußerst hilfreich sind, können sie Flecken auf Ihrer Kleidung verursachen, wenn Sie nicht aufpassen. Ein auslaufender Behälter oder ein versehentliches Abwischen an der Hose, und schon haben Sie einen Fleck. Und wie werden Sie den nun wieder los?

Übersicht über Sonnenschutz-Cremes und -Lotionen

Die meisten Lotionen, Sonnenschutz- und Sonnencremes haben eines gemeinsam: eine Öl-Basis. Daher brauchen Sie einen Fleckentferner, der dieses Öl bekämpft, um den Fleck zum Verschwinden zu bringen. Dies gilt, wenn Sie es mit einem Fleck durch Sonnenlotion, Sonnencreme, Lanolin, Bräunungsöl oder Sonnenschutz-Spray zu tun haben. Die folgenden Schritte sind auch bei anderen Creme-Arten wie Sonnenschutz-Spray wirksam.

Entfernung von Sonnenschutz-Cremes und -Lotionen: Schritt für Schritt

Für die Entfernung von Sonnencreme auf Kleidungsstücken:

  1. Wählen Sie je nach Stoffart und Farbe ein Waschmittel von Persil und den Fleckentferner Sil oder die Fleckenbürste von K2r.
  2. Besprühen Sie den Fleck oder tragen Sie das flüssige Waschmittel direkt auf.
  3. Lassen Sie den Fleckentferner für 10 Minuten einwirken.
  4. Waschen Sie bei der höchsten Temperatur, die der Stoff verträgt.
  5. Überprüfen Sie, ob noch Flecken durch Sonnenschutzcreme oder -Lotion vorhanden sind.

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckentferner aus.

Insbesondere sollten Sie ein Waschmittel verwenden, das das Fett löst und gleichzeitig für die Gewebeart und -farbe geeignet ist.

  • Verwenden Sie Persil Kraft Gel für weiße Gewebe
  • Verwenden Sie Persil Color Gel für Buntwäsche
  • Verwenden Sie die K2r Fleckenbürste für die Vorbehandlung
  • Verwenden Sie Fewa Wolle & Seide für Feinwäsche

Fleckenvorbehandlung

Die Stelle mit der K2r Fleckenbürste vorbehandeln. Alternativ dazu Persil Kraft Gel oder Persil Color Gel direkt auf den Fleck auftragen. Warten Sie 10 Minuten ab, bevor Sie die Kleidungsstücke in die Waschmaschine geben.

Waschen und Spülen

Waschen Sie die Kleidung auf der höchsten Temperatur, die der Stoff verträgt. Die Angabe finden Sie auf dem Pflege-Etikett. Waschen Sie das Gewebe mit der Dosierung für „stark verschmutzte“ Wäsche, die auf der Verpackung angegeben ist.

Überprüfen Sie, ob der Fleck noch da ist.

Ist der Fleck nach dem Waschen nicht verschwunden, wiederholen Sie die Vorbehandlung und waschen Sie das Kleidungsstück erneut. Ist der Fleck hartnäckig, können Sie den Stoff auch für ein paar Stunden in einer Lösung aus Ihrem Waschmittel und warmen Wasser einweichen.

Entfernung von Flecken durch Sonnencremes und -lotionen aus speziellen Wäschearten und Geweben

Die Entfernung von Sonnencreme-Flecken auf einem weißen Shirt oder einer schwarzen Hose ist ein Kinderspiel, wenn Sie die oben beschriebenen Schritte befolgen. Sie sollten stets auf dem Pflege-Etikett prüfen, ob das Gewebe für die Maschinenwäsche geeignet ist. Manche Leintücher und Kleidungsstücke aus Seide, Wolle, Rayon und Leinen müssen von Hand und mit Fewa Wolle & Seide gewaschen werden.

Haben Sie Ihren neuen Badeanzug mit Sonnencreme verschmutzt? Haben Sie nicht eingezogene Lotion auf Ihrer Lieblings-Jeans abgewischt? Dann werden Sie diese öligen Flecken mit den Fleckentferner-Waschmitteln von Persil los.