Persil Persil

Entfernen von Kaugummi-Flecken

Ihre Kinder lieben Kaugummis und machen damit Blasen. Auch wenn Sie sie daran erinnern, dass das Kaugummi in den Mund gehört, endet dieses immer an den unmöglichsten Stellen. In den Haaren Ihrer Kinder, auf dem Teppich oder sogar auf deren Kleidung. Um die Kleidung zu retten, sollten Sie wissen, wie Sie Kaugummi von Hemden, Hosen und anderen Stoffarten entfernen können.

Überblick über Kaugummi-Flecken

Es gibt viele verschiedene Arten von Kaugummi: vom indischen aromatisierten Gutka bis hin zu normalem Kaugummi und Bubblegum. Alle sind jedoch klebrig und kaum mit herkömmlichen Methoden der Fleckentfernung aus der Kleidung zu bekommen. Bevor Sie Kleiderstücke mit klebrigen Flecken in die Waschmaschine werfen, sollten Sie die folgenden Tipps beherzigen.

Entfernen von Kaugummi-Flecken: Schritt für Schritt

  1. Wählen Sie Ihr Waschmittel und den Fleckentferner. Kälte- oder Hitzebehandlung funktioniert am Besten
  2. Vorbehandeln - Frieren Sie den Fleck ein oder vernichten Sie ihn mit Hitze.
  3. Entfernen Sie das gehärtete Kaugummi.
  4. Tragen Sie das Waschmittel Persil Kraft Gel oder Persil Color Gel direkt auf den betroffenen Bereich auf.
  5. Waschen und Spülen.
  6. Überprüfen Sie, ob der Fleck verschwunden ist.

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckentferner aus.

Für die Entfernung von Kaugummi auf Kleidung kann das Kaugummi typischerweise eingefroren oder mit Hitze behandelt werden. Mit Eiswürfeln oder in der Tiefkühltruhe können Sie das Kaugummi einfrieren. Dieses härtet dann aus und ist viel leichter zu entfernen. Sie können das Kaugummi auch mit Wärme behandeln, indem Sie das Kleidungsstück bügeln oder das Kaugummi mit dem Fön erhitzen.

Um den Fleck und die Rückstände nach der Entfernung des Kaugummis vorzubehandeln, tragen Sie Persil Color Megaperls® oder Persil Color Gel auf Flecken auf Buntwäsche und Persil Universal Megaperls® oder Persil Kraft Gel auf Flecken auf weißer Wäsche auf. Für Feinwäsche sollten Sie Fewa Wolle & Seide verwenden.

Behandeln Sie den Bereich vor.

Um das Kaugummi einzufrieren, nehmen Sie einen Eiswürfel und reiben Sie diesen auf das Kaugummi, bis dieses vollständig gefroren ist. Ist das Kaugummi hart, können Sie es mit einem Schaber, einem stumpfen Messer oder einem Löffel vom Kleidungsstück abschaben. Um das Kaugummi zu härten, können Sie das Kleidungsstück auch in den Gefrierschrank legen. Falten Sie die Kleidung so, dass das Kaugummi nach oben zeigt und nicht von anderen Teilen des Kleidungsstücks bedeckt wird. Stecken Sie das Kleidungsstück dann in eine Plastiktüte und legen Sie diese in den Gefrierschrank. Nach etwa einer Stunde sollte das Kaugummi hartgefroren und damit leicht entfernbar sein.

Ziehen Sie die Behandlung des Kaugummis mit Hitze vor, „schmelzen“ Sie dieses mit einem Fön. Ist das Kaugummi aufgeweicht, aber noch nicht vollständig geschmolzen, können Sie es mit einem Löffel abschaben. Auf diese Weise kommen Sie auch mit einem Bügeleisen ans Ziel. Legen Sie ein Stück Karton auf Ihr Bügelbrett und positionieren Sie das Kleidungsstück so darauf, dass das Kaugummi sich in direktem Kontakt mit dem Karton befindet. Stellen Sie auf mittlere Hitze und bügeln Sie die Kleidung auf der Rückseite. Nach ein paar Minuten ist das Kaugummi so weich, dass es am Karton klebt. Zupfen Sie nun einfach den Stoff der Kleidung ab und das Kaugummi bleibt am Karton kleben.

Um sicherzustellen, dass alle Rückstände verschwunden sind, behandeln Sie nach der Entfernung des Kaugummis den Bereich mit Ihrem Waschmittel Persil Kraft Gel oder Persil Color Gel vor.

Waschen und Spülen

Das Kleidungsstück wie gewohnt waschen, um eventuelle Rückstände zu entfernen.

Überprüfen Sie, ob der Fleck noch da ist.

Bevor Sie die Kleidung in den Trockner legen, sollten Sie prüfen, ob der Fleck wirklich vollständig verschwunden ist. Ist dies nicht der Fall, trocknen Sie die Kleidung an der Luft und wiederholen Sie die Schritte für die Vorbehandlung.

Entfernung von Kaugummi-Flecken aus speziellen Wäschetypen und Geweben

Beim Entfernen von Kaugummi aus bestimmten Wäsche- und Gewebetypen sollten Sie vorsichtig vorgehen. Dies gilt insbesondere für die Behandlung mit Kälte. Bei gestricktem oder bestickten Stoff sollten Sie eine Pinzette verwenden, um die einzelnen Teile des gehärteten Kaugummis vorsichtig abzuzupfen. Schaben Sie den Stoff keinesfalls mit einem Löffel oder einem stumpfen Messer ab. So können Sie eher vermeiden, dass Sie beim Ablösen des Kaugummis empfindlichen Fäden ziehen.

Darüber hinaus sollten Sie vor dem Waschen stets auf die Hinweise im Pflege-Etikett achten. Manche Stoffe erfordern eine spezielle Pflege und müssen mit Fewa Wolle & Seide von Hand gewaschen werden.

Entfernung von Kaugummi-Flecken aus weißer Kleidung

Einige Arten von Kaugummi und insbesondere Kaugummis, die viel Zucker oder Lebensmittelfarbstoffe enthalten, können zusätzliche Flecken auf weißer Kleidung verursachen. Hat das weiße Hemd Ihres Kindes einen rosafarbenen Fleck von seinem Kaugummi, sollten Sie es vor dem Waschen mit einem Fleckenentferner wie Sil 1-für-Alles Fleckengel oder Sil 1-für-Alles Fleckensalz vorbehandeln.

Klebt Kaugummi an den Schuhen oder Jeans Ihres Kindes? Mit diesen Tipps werden Sie das Kaugummi schnell los und die Kleidung Ihrer Kinder muss nicht in die Altkleidersammlung.